Traumzeitkarussell - Rolf Münzner - Grafik und Zeichnung

Laufzeit: 05. September 2010 bis 07. November 2010

Rolf Münzner gehört zu den führenden Meistern der zeitgenössischen deutschen Grafik und Zeichnung. Über drei Jahrzehnte wirkte er an seinem einstigen Studienort, der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, als Lehrer. Die Zeichnung bildet die Basis seines künstlerischen Schaffens, das in einem engen Zusammenhang mit der Literatur steht. Besondere Anerkennung erlangte der Künstler mit seinen Blättern in der seltenen Technik des Steindruckes in der Asphaltschabmanier. Maskerade, Rollenspiel und Welttheater sind Themen seiner Arbeiten. Skurrile Figuren entfachen hier einen Wirbel an Bewegungen, Gegenständen, Versatzstücken und Landschaftsfragmenten. Die Ausstellung gibt anhand von rund 220 Arbeiten - Einzelblätter, Bildfolgen und Künstlerbücher - einen Überblick über das Schaffen Münzners seit 1967.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Bautzen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (2)
2018 (3)
2017 (8)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (7)
2012 (4)
2011 (5)
2010 (5)
2009 (5)
2008 (5)
1999 (2)
1998 (3)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Bautzen - Muzej Budyšin mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...
Abbildung:  © Peter Hübbe
Timo Sarpaneva
LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Petershagen
16.02.2020 bis 06.12.2020
Elegant reduzierte Formen und nuancenreiche Farbspiele – das sind die Merkmale des finnischen Künstlers Timo Sarpaneva. Obwohl Sarpaneva (1926 - 2006) auch mit anderen Materialen arbeitete, war Gla...