Kloster Schussenried
88427 Bad Schussenried
Neues Kloster 1

Walter Giers - electronic art

Laufzeit: 31. Oktober 2010 bis 27. Februar 2011

Walter Giers, 1937 in Mannweiler geboren, gilt als Pionier der electronic art und als Meister des geordneten Chaos. Seine Arbeiten stehen im Widerspruch zwischen Harmonie und inszenierter Naturschönheit einerseits und den diese Wahrnehmung störenden Hörerlebnissen zivilisatorischen Ursprungs andererseits. Giers arbeitet mit optischen und akustischen Elementen, die sich in seinen Licht-Ton-Kunstwerken vereinen. Seine Kunstwerke befinden sich daher im Grenzbereich zwischen bildender Kunst, Design, Technik und Musik. Mit dem breiten Spektrum seiner Talente hat sich Giers als "visionäres Multitalent" und universaler Künstlertypus einen Namen gemacht, er gleichermaßen als Medien- und Lichtkünstler, Elektrogenie, Erfinder, Industriedesigner, Jazzmusiker, Magier, Visionär und Stadtgestalter.

Zur Museumseite: Kloster Schussenried

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Bad Schussenried |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (4)
2014 (3)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kloster Schussenried mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...