Passionen - Gemälde und Zeichnungen von Klaus Frerichs

Laufzeit: 10. März 2011 bis 01. Mai 2011

Das Wort "Passion" hat viele Bedeutungen: Leiden, Leidensgeschichte, Lust, Feuer, Erregung, Leidenschaft, Vorliebe, Wut, Zorn.

In seinen überwiegend neuen Gemälden und Zeichnungen geht der Emder Maler Klaus Frerichs auf verschiedene dieser Gesichtspunkte ein. So versucht er in einzelnen Arbeiten, aber auch in einem zusammenhängenden Gemälde-Zyklus, Antworten auf grundlegende Menschheitsfragen zu finden, welche sich aus den Deutungen des Wortes ergeben.

Auf der Grundlage von Bildern aus der Kunstgeschichte hat er sich zunächst mit den traditionellen Darstellungen des Themas auseinandergesetzt, um daraus eigene Bearbeitungen zu entwickeln. Dann aber verzichtete er auf althergebrachte Symbole und versuchte, Antworten aus der Sicht der heutigen Zeit in der ihm eigenen Bildsprache zu finden.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Emden |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2011 (1)
2010 (1)
2009 (2)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (4)
2005 (3)
2004 (1)
2003 (2)
2002 (4)
2001 (10)
2000 (6)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Johannes a Lasco Bibliothek - Große Kirche Emden mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: You+Pea, London Developers Toolkit, 2020 © You+Pea
Die Architekturmaschine - Die Rolle des Computers in der Architektur
Pinakothek der Moderne
München
14.10.2020 bis 10.01.2021
Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, an der Kasse im Supermarkt oder im heimischen Wohnzimmer – Bits und Bytes stecken mittlerweile in fast allen technischen Geräte...
Abbildung: Jakob Ganslmeier: Aus der Serie „Haut, Stein“, 2019, C-Print © Jakob Ganslmeier
Haut, Stein
Zitadelle und Stadtgeschichtliches Museum Spandau
Berlin
14.08.2020 bis 14.02.2021
In seinem fotografischen Projekt „Haut, Stein“ thematisiert Jakob Ganslmeier den Ausstieg ehemaliger Neonazis sowie den Umgang mit historischen NS-Symbolen in der Architektur des öffentlichen Rau...