Städtisches Museum
78234 Engen
Klostergasse 19

Donna Stolz "cover your tracks"

Laufzeit: 01. Oktober 2011 bis 13. November 2011

Donna Stolz, geboren 1977 in England , lebt und arbeitet derzeit in Berlin. 2004 beendete sie als Meisterschülerin der Klasse von Prof. Franz Ackermann ihr Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und studierte anschließend, im Rahmen eines Fulbrightstipendiums, ein Jahr im MFA Programm der University of Massachusetts, Dartmouth/USA bei Prof. Anne Leone. 2002 Preisträgerin der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. 2004/05 Fulbright Stipendium. 2006 Debütantenausstellung der Staatl. Akademie der Bildenden Künste. 2007/08 Atelieraufenthalt in Seattle, WA. Werke der jungen Künstlerin befinden sich u.a. in der Sammlung Würth, Hurrle, Wickleder Schloss Leinzell. Ausstellungen unter anderem in Berlin, Karlsruhe, Baden-Baden, Erstein(FR) und Seattle (USA)

Zur Museumseite: Städtisches Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Engen |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (9)
2014 (7)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (5)
2008 (7)
2005 (1)
2004 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Focus Open
Internationaler Designpreis Baden-Württemberg Focus Open und Mia Seeger Preis 2019
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
11.10.2019 bis 24.11.2019
Seit 1991 lobt das Design Center Baden-Württemberg den Design-Staatspreis des Landes aus. Der Internationale Designpreis Baden-Württemberg ist fester Bestandteil der Wettbewerbslandschaft, sowohl na...
Abbildung: Constantin von Mitschke-Colande - o.T. (zu Montezuma von Klabund) 1920 © Sammlung Hierling
Flächenbrand Expressionismus. Holzschnitte aus der Sammlung Joseph Hierling
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
25.08.2019 bis 10.11.2019
Der Holzschnitt war für die weite Verbreitung und die Popularität des Expressionismus nach dem Ersten Weltkrieg und in der Kultur der Zwanziger Jahre maßgeblich verantwortlich. Es war die Zeit, in ...