Städtisches Museum
78234 Engen
Klostergasse 19

Moritz Schleime und Marc Gröszer

Laufzeit: 26. November 2011 bis 15. Januar 2012

Moritz Schleime wurde 1978 in Berlin-Ost (Köpenick) geboren. 1984 Übersiedlung nach Berlin-West. 1998 - 2004 Diplom und Meisterschüler an der Kunsthochschule Berlin (KHB) bei Prof. H. Schimansky und Prof. W. Liebmann. 2004 Gründung der Künstlergruppe "Tennis-Elephant" 2004. Mitbegründer der Produzentengalerie Andreas Wendt. Lebt und arbeitet in Berlin.
Marc Gröszer wurde 1973 in Berlin geboren. 1994-2001 Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.1997-2001 Stipendium der deutschen Studienstiftung. 2003 Meisterschüler. 2002-03 Auslandstipendium Athen. 2008 Eberhard Roters Stipendium Stiftung Preußische Seehandlung, Berlin Lebt und arbeitet in Berlin.

Zur Museumseite: Städtisches Museum

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Engen |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (9)
2014 (7)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (10)
2010 (9)
2009 (5)
2008 (7)
2005 (1)
2004 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: usgetrickst! VR-Mutprobe Richie's Plank Experience © ATC Agency.
Ausgetrickst! – Die spektakuläre Illusionen-Ausstellung
Schloßmuseum
Augustusburg
05.10.2019 bis 21.02.2020
Tauchen Sie ein in bewegte Bilder, begehbare Kaleidoskope und Spiegelwelten. Erleben Sie ein schiefes Zimmer oder einen Stuhl, der eigentlich keiner ist, aber aus einem bestimmten Blickwinkel dazu wir...
Abbildung: Ludwig Richter: Im Juni (II.), 1863, Öl auf Leinwand, 73 x 114 cm, Museum Georg Schäfer, Schweinfurt © Foto: Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Ludwig Richter. Schöne heile Welt
Museum Georg Schäfer
Schweinfurt
20.10.2019 bis 19.01.2020
Generationen wuchsen mit den Bildern Ludwig Richters auf, blätterten durch die beliebten Richter-Alben und sahen die deutschen Märchen und Sagen mit seinen Augen. Richter galt bereits zu Lebzeiten a...