Neues Museum
10178 Berlin
Bodestraße 1-3

Augen-Blicke. Von der Augeneinlage zum Kunstauge

Laufzeit: 19. April 2011 bis 17. Juli 2011

Die Herstellung künstlicher Augen reicht bis in die Anfänge der ersten Hochkulturen in Ägypten und Mesopotamien zurück. Die aus verschiedenen Materialien gefertigten und oft akribisch genau gestalteten Augeneinlagen sollten den Statuen ein realistisches Aussehen geben.

Zur Museumseite: Neues Museum

Kategorien:
Archäologie |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (3)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (1)
2010 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Neues Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LVR-Industriemuseum
Mythos Neue Frau
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
20.03.2020 bis 25.10.2020
Der Bubikopf – die Kurzhaarfrisur galt als das Sinnbild schlechthin für die moderne Frau der 1920er Jahre. Die Ausstellung zeigt die Gründe für die Entstehung des Mythos „Neue Frau“ auf und s...
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...