Städtische Galerie Dresden, Kunstsammlung
01067 Dresden
Wilsdruffer Straße 2 / Besuchereingang Landhausstraße

Der Maler Robert Sterl

Laufzeit: 08. Oktober 2011 bis 08. Januar 2012

Robert Sterl gehört zu den wichtigsten Künstlern des 20. Jahrhunderts, die in Dresden tätig waren. Er ist in einem Atemzug mit Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth zu nennen. Als Professor der Kunstakademie prägte er die künstlerische Entwicklung Vieler, als Juror und Mitglied von Ankaufskommissionen gestaltete er das Bild der musealen Sammlungen nicht nur in Dresden aktiv mit. Sterls Werk blieb nach 1949 in der DDR konzentriert, konnte kaum vom Kunsthandel aufgenommen werden und genießt deshalb heute kaum eine ihm zukommende Bekanntheit. Die neue umfassende Übersicht über Sterls Werk gibt nun Gelegenheit, eine Übersicht seiner künstlerischen Entwicklung anhand ausgewählter Hauptwerke zu zeigen.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Dresden |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (6)
2013 (3)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (4)
2009 (6)
2008 (5)
2007 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Dresden, Kunstsammlung mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Volker Tiemann, Idiot Wind, 2012, © Volker Tiemann / Foto Helmut Kunde
In anderen Schuhen. Korrespondenzen zu Bob Dylan
Museum Eckernförde
Eckernförde
10.02.2019 bis 14.04.2019
Sie haben eins gemeinsam: Ihr Interesse an der Musik und den Texten von Bob Dylan. Der Medienkünstler Johannes M. Bienemann, die Malerin Nele Kathrin Köhler und der Bildhauer Volker Tiemann sind sei...
Abbildung:  © MOS/Sophia Colnago
Best of – Museum Oberschönenfeld seit 1984
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
07.04.2019 bis 13.10.2019
Seit seiner Eröffnung 1984 blickt das Museum Oberschönenfeld auf unzählige Präsentationen spannender Themen zurück. Die kurzweilige Ausstellung für Besucher jeden Alters bietet daraus ein breit ...