Museum Huelsmann
33607 Bielefeld
Ravensberger Park 3

Möge der Kelch an uns vorübergehen - Über unser Verhältnis zu den Dingen

Laufzeit: 22. Juni 2011 bis 18. September 2011

Mit Hilfe von unterschiedlichen Medien wie Fotografie und Video, von Zeichnung, Objekt- und Klanginstallation reagieren Studierende der Fachhochschule Bielefeld auf Kunstgegenstände vergangener Epochen. Sie werfen einen gegenwartsbezogenen, individuellen Blick auf die reichen Sammlungen im Museum Huelsmann. Dabei treffen sie auf eine Welt kunstvoll veredelter, deutungsvoller Unikate, auf Werke der Goldschmiedekunst, auf Repräsentationsmöbel, höfisches Porzellan und andere Kostbarkeiten historischen Interieurs. Es ist eine fremde Welt.

Zur Museumseite: Museum Huelsmann

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bielefeld |
Vergangene Ausstellungen
2015 (2)
2014 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (2)
2007 (2)
2006 (1)
2005 (3)
2004 (4)
2003 (4)
2002 (4)
2001 (3)
2000 (4)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Huelsmann mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...
Abbildung: Beatrix Eitel: Querschnitt 2. Foto: Beatrix Eitel © Foto: Beatrix Eitel
Zweimal konkret - Beatrix Eitel und Ursula Geggerle-Lingg
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
19.07.2020 bis 20.09.2020
Die Künstlerinnen Beatrix Eitel und Ursula Geggerle-Lingg arbeiten überwiegend im Bereich der Objektkunst und Installation. Ausgehend von Linie, Fläche und Raum entwickeln sie geometrisch erscheine...