Schlösschen im Hofgarten
97877 Wertheim
Würzburger Str. 30

Max Liebermann und Mitglieder der Berliner Secession
Gemälde und Plastiken aus der Sammlung Wolfgang Schuller (Teil II)

Laufzeit: 01. April 2011 bis 01. November 2011

Die Ausstellung zeigt Bilder aus dem Umkreis der Berliner Secession. Neben Bildern von Max Liebermann, Max Slevogt, Lovis Corinth werden auch die von unbekannteren Mitgliedern dieser Künstlervereinigung wie Emil Pottner, Franz Heckendorf und Paul Baum vorgestellt. Zudem werden Plastiken von Ernst Barlach, Georg Kolbe, Fritz Klimsch u.a. gezeigt. Die Ausstellung ist eine Fortsetzung der letztjährigen Schau mit Objekten aus der Stiftung Wolfgang Schuller, die sich dauerhaft im Schlösschen befinden sowie Objekten aus Privatbesitz des Sammlers.

Zur Museumseite: Schlösschen im Hofgarten

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Wertheim |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (1)
2016 (2)
2013 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2008 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schlösschen im Hofgarten mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: 24 Fragen zu Weihnachten. Foto: Uta-Felicitas Werner © Foto: Uta-Felicitas Werner
24 Fragen zu Weihnachten
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
29.11.2020 bis 31.01.2021
Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür, und wir zählen schon die Tage. Bei den einen wächst die Vorfreude und bei den anderen der Stress. Aber warum ist Weihnachten eigentlich so ein besonderes...
Abbildung: Gertrude de Alencar, Badende (Prag, Sophieninsel), 1929, Gouachefarbe, Rohrfeder, Bleistift, 36,1 x 28 cm Kunstforum Ostdeutsche Galerie © Gertrude de Alencar/Rechtsnachfolge Foto: Wolfram Schmidt, Regensburg
FERNWEH - Von Jugendstil bis zur zeitgenössischen Fotografie
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
09.07.2020 bis 06.09.2020
In der Ausstellung „Fernweh“ kann man sich beflügeln lassen und wegträumen. Zusammen mit den Künstlerinnen und Künstlern des Jugendstils erfährt man die Magie und betörende Schönheit der Na...