Zier- und Gebrauchsglas aus Theresienthal

Laufzeit: 01. August 2011 bis 23. Oktober 2011

Die Hütte Theresienthal wurde 1836 gegründet und gehörte ab Mitte des 19. Jahrhunderts zu den bedeutendsten Fabriken ihrer Art in Deutschland. Sie war ab Ende des 19. Jahrhunderts auf Hohlglasproduktion spezialisiert und arbeitete mit namhaften Designern verschiedenster Stilrichtungen zusammen. Besonders bekannt sind die Theresienthaler Trinkgläser, deren Stile vom Biedermeier über Historismus, Jugendstil und Neue Sachlichkeit bis zu Formen aktueller Entwerfer reichen.

Das LWL-Industriemuseum präsentiert Trinkgläser, Wein- und Bierservices sowie Vasen der verschiedenen Epochen aus der Privatsammlung Stephan Buse. Eine große Farb- und Formenvielfalt an Stengelgläsern und Römern entwickelte Theresienthal im Jugendstil. Damals arbeitete der bekannte Entwerfer Hans Christiansen für die Hütte. Gläser von ihm werden ebenfalls zu sehen sein. Die "Neue Sachlichkeit" der 1920er und frühen 1930er zeigen zarte Strohgläsern nach Entwürfen von Hans von Poschinger. Nach dem Zweiten Weltkrieg und besonders ab den 1970er Jahren orientierte sich die Produktion der Hütte an historischen Formen. Hier kontrastiert die Ausstellung historische Vorbilder mit neu aufgelegten Trinkgläsern. In den 1990er Jahren suchte die Glashütte Theresienthal nach einer Neuausrichtung ihrer Produktpalette. Aus dieser Zeit stammen die Entwürfe der Designer Heike Philipp und Volker Hundertmark. Ende der 1990er Jahre geriet die Hütte in wirtschaftliche Schwierigkeiten.

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Petershagen |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (5)
2018 (3)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (2)
2007 (1)
2003 (2)
2002 (3)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Raed Yassin, The Company Of Silver Spectres, 2021. Acryl-Sprühfarbe auf gefundener Fotografie. © Copyright: Raed Yassin. Mit freundlicher Genehmigung durch den Künstler.
8. Triennale der Photographie Hamburg 2022
Deichtorhallen Hamburg
Hamburg
20.05.2022 bis 18.09.2022
Die 8. Triennale der Photographie Hamburg wird in zwölf Ausstellungen das Thema CURRENCY aus verschiedenen Blickwinkeln und in unterschiedlichen Interpretationen beleuchten. Vom Fotoalbum aus der Kol...
Abbildung: Dorothy Iannone: A Souvenir for Ajaxander, 1989/90 © Foto: Giorgia Palmisano, Courtesy: Archivio Conz, Berlin
FLUXUS SEX TIES / Hier spielt die Musik!
Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
14.07.2022 bis 30.10.2022
Mit Werken von: Mary Bauermeister / Andrea Büttner / Sari Dienes / Esther Ferrer / Simone Forti / Guerrilla Girls / Dorothy Iannone / Alison Knowles / Shigeko Kubota / Annea Lockwood / Charlotte Moor...