Seenotretter - 150 Jahre Seenotrettung in Ostfriesland

Laufzeit: 29. Mai 2011 bis 04. September 2011

Wenn ein Schiff verunglückte, spielten sich in früheren Jahrhunderten vor den deutschen Küsten zuweilen dramatische Szenen ab. Die Besatzung kämpfte um ihr Überleben und konnte kaum auf Rettung hoffen, denn es gab an den Küsten keine Bergungsmittel, geschweige denn organisierte Hilfe.

Vor 150 Jahren wurde unter maßgeblicher Mitwirkung von Oberzollinspektor Georg Breusing der "Verein zur Rettung Schiffbrüchiger an den ostfriesischen Küsten" gegründet. Anlässlich dieses Jubiläums widmet das Ostfriesische Landesmuseum Emden dem Thema "Seenotrettung in Ostfriesland" eine umfangreiche Sonderausstellung.

Kategorien:
Lokalgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Emden |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2012 (2)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (3)
2000 (4)
1999 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Ostfriesisches Landesmuseum Emden mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022