Brücke-Museum
14195 Berlin
Bussardsteig 9

Erich Heckel - Aquarelle

Laufzeit: 17. September 2011 bis 11. März 2012

Als Herbstausstellung zeigt das Brücke-Museum Berlin Aquarelle von Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff. Die beiden Mitbegründer der Künstlergruppe "Brücke" hatten das Aquarell als Technik, mit der ein spontanes und schnelles Arbeiten möglich war, für sich entdeckt. Während Heckel das Aquarell als eine dem Gemälde gleichwertige Technik ansah und viele seiner Motive - vor allem Landschaften und Reisebilder - in beiden Malweisen realisierte, um die Wirkung der Farben gegenüberzustellen, liegt bei Schmidt-Rottluff der Fokus in seinem Aquarellschaffen deutlich auf dem Zusammenspiel von Form und Farbe und das Wiederspiegeln einer inneren Stimmung.

Zur Museumseite: Brücke-Museum

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (5)
2000 (4)
1999 (4)
1998 (5)
1997 (2)
1989 (1)
1988 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Brücke-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...
Abbildung: Ausstellungsplakat © Museum August Macke Haus
GRATWANDERUNG - Expressionistische Holz- und Linolschnitte aus der Sammlung Museum
Museum August Macke Haus
Bonn
12.04.2019 bis 15.09.2019
Meisterwerke des expressionistischen Holz- und Linolschnitts aus der Sammlung Museum August Macke Haus treten in einen direkten und spannungsvollen Dialog mit Werken von acht international renommierte...