junge kunst e.V.
38440 Wolfsburg
Schillerstr. 23/25

PREISTRÄGERIN DES KUNSTPREISES DES LÜNEBURGISCHEN LANDSCHAFTSVERBANDES 2010/11: JUSTINE OTTO

Laufzeit: 19. August 2011 bis 15. Oktober 2011

Die Junge Kunst freut sich, Gastgeber für die Ausstellung der diesjährigen Gewinnerin des vom Lüneburgischen Land-
schaftsverband ausgelobten Kunstpreises zu sein. Justine Otto (*1974 in Zabrze, Polen) wurde dieser Preis - der alle zwei Jahre und nun zum zweiten Mal vergeben wird - bereits am 11. März 2011 auf der Nominierten-Präsentation im Celler Schloss verliehen. Die Künstlerin setzte sich gegen insgesamt 89 Bewerber durch, die im Tätigkeitsbereich des Landschaftsverbandes ansässig sind. Dazu gehören der Landkreis Harburg, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Soltau-Fallingbostel, Celle, Gifhorn und Wolfsburg.

Zur Museumseite: junge kunst e.V.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Wolfsburg |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2010 (3)
2009 (3)
2007 (2)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu junge kunst e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...