Kunsthalle Schweinfurt
97421 Schweinfurt
Rüfferstraße 4

Sebastian Stumpf "a way"

Laufzeit: 21. Oktober 2011 bis 12. Februar 2012

Die Ausstellung "a way" umfasst eine Auswahl von Sebastian Stumpfs Videoprojektionen und Fotografien, die seit 2002 in verschiedenen Großstädten entstanden sind. Charakteristisch für die seriell angelegten Arbeiten ist das Zusammenspiel der Interventionen in urbanen Situationen und ihrer Aufnahme bzw. ihrer Wiedergabe als stille oder bewegte Bilder im Ausstellungsraum. Vorgefundene Räume sind Stumpfs Ausgangspunkt. Er nutzt Grenzbereiche, Lücken, Übergänge architektonischer Strukturen, um seine Bewegungen auszuführen. Nachdem er diese Interventionen per Video oder Fotografie aufgezeichnet hat, werden sie als Projektionen im Ausstellungsraum gezeigt. Sebastian Stumpf befasst sich mit dem Verhältnis von Körper und Raum, Stillstand und Bewegung, Authentizität und Inszenierung. Als konzeptuelle Dokumentationen angelegt, entwickeln die Arbeiten ein fiktionales Potential und können zugleich als Kommentar zur Urbanismus- und Medienkritik gesehen werden.

Zur Museumseite: Kunsthalle Schweinfurt

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Schweinfurt |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (8)
2017 (7)
2016 (5)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (7)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (2)
2007 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Schweinfurt mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Insel Mainau_Johann L. Bleuler_1820 © Rosgartenmuseum Konstanz
Idyllen zwischen Berg und See - Die Entdeckung von Bodensee und Alpenraum
Rosgartenmuseum
Konstanz
29.06.2021 bis 09.01.2022
Während der Aufklärung entdeckten Dichter und Maler den wildromantischen Voralpenraum und den Bodensee. Sie lobten das Licht, die schroffe Bergwelt, Klöster und Ruinen sowie die verträumte Freundl...
Abbildung: Gussform für eine Kreuzigungsgruppe, um 1500 © LWL-Archäologie für Westfalen
Die Siedler von Bielefeld
Historisches Museum
Bielefeld
27.06.2021 bis 26.09.2021
Nach den Ausgrabungen an der Welle in den Jahren 2000-2002 hatte ein archäologisches Team der LWL-Archäologie für Westfalen 2017/18 erstmals wieder die Gelegenheit, ein größeres Areal in der Biel...