DANIEL KNORR - M, EINE STADT SUCHT IHREN MÖRDER

Laufzeit: 18. November 2011 bis 22. Januar 2012

Daniel Knorrs formal äußerst heterogenes Werk umfasst Installationen, Skulpturen, Videos und gezielte Eingriffe in den öffentlichen Raum sowie in die vorgefundene Ausstellungsarchitektur. Die künstlerische Praxis Knorrs folgt einer konzeptuellen Arbeitsweise, die sich an der Frage nach den Möglichkeiten der Intervention von Kunst in soziale Kontexte ori- entiert. Zumeist stehen dabei unmittelbar auf den Ausstellungsraum hin entwickelte Arbeiten im Zentrum seines Schaffens.
Der Titel der Ausstellung ist situationsbezogen. Innerhalb des Spannungsfeldes von ‚Öffentlich’ und ‚Privat’ eröffnet der Titel ein gewisses Handlungspotential für die Befragung sozialer, machtpolitischer Prozesse des städtischen Raums. Eine zentrale Rolle in Knorrs Arbeiten spielt der Prozess der Materialisierung von Ideen und ihrer Wahrnehmung durch das Publikum.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (1)
2017 (5)
2016 (3)
2015 (1)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (7)
2009 (6)
2008 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Kunsthalle München / Lothringer 13 mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022