Alf Lechner Museum
85049 Ingolstadt
Esplanade 9

Farben über dem Meer
von Alf Lechner und Alfons Lachauer

Laufzeit: 18. März 2012 bis 17. März 2013

Die beiden Künstler, Herr Prof. Alf Lechner und Herr Alfons Lachauer, haben jeweils in einem Brief das Werk des anderen gewürdigt.

Im Erdgeschoss wird die 51teilige Rauminstallation „Eisenmeer WV 588“ von Prof. Alf Lechner ausgestellt. Ein Auszug der Worte Herrn Lachauers:
„Dein „Eisenmeer“ ist die verdichtete Materie der Ozeane der Welt. Eine Arbeit wie das „Eisen-meer“ entsteht nicht von heute auf morgen. Es setzt eine lebenslange, umfassende, bildhaueri-sche Erfahrung voraus, ein Selbstverständnis für Material und Masse. Das „Eisenmeer“ ist die Quintessenz Deines künstlerischen Lebenswerks, welches seinesgleichen sucht.“

Im Obergeschoss werden dreizehn Bilder von Alfons Lauchauer zu sehen sein. Über diese sagt Herr Prof. Lechner:
„Kein anderer lebender Künstler verbindet mit so natürlicher Einfachheit zwei Farbflächen zu ei-nem Bild. … Deine Bilder sind eine Weiterentwicklung aus der monochromen Farbflächenmalerei. Dein nahtloses, gegeneinander Setzen der Farbflächen führt zu Reaktionen. Durch Deine Ent-scheidung schaffst Du einerseits Voraussetzungen, indem Du sie aneinanderfügst und gibst ihnen gleichzeitig ihre Freiheit sich zu verhalten wie Hund und Katz, wie Feuer und Wasser, wie Mann und Frau, oft lieben die sich sogar, wie manche Farben.“

Zur Museumseite: Alf Lechner Museum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Ingolstadt |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (2)
2016 (1)
2015 (1)
2014 (1)
2013 (1)
2012 (1)
2007 (1)
2006 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Alf Lechner Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Bundespreis Ecodesign
Bundespreis Ecodesign 2020
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
16.04.2020 bis 30.05.2020
Wie sich Produkte auf die Umwelt und unsere Alltagskultur auswirken, wird maßgeblich durch deren Design bestimmt. Gutes Design überzeugt sowohl ästhetisch als auch ökologisch. Der Bundespreis ecod...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...