Wilhelm-Wagenfeld-Haus
28195 Bremen
Am Wall 209

Viva la Kommunikation

Laufzeit: 11. Mai 2012 bis 15. Juli 2012

Rund 100 Agenturen, Druckereien, Filmproduzenten, Fotografen und Illustratoren sämtlicher Kommunikationsdisziplinen aus dem Nordwesten sind bei "Viva la Kommunikation" vertreten. Zudem werden Gastaussteller aus den Niederlanden erwartet. Im Fokus stehen Kommunikationslösungen als Antworten auf konkrete wirtschaftliche Fragestellungen. Dazu präsentieren die Aussteller in unterschiedlichen Formaten Highlights aus ihren Portfolios oder Installationen. Als haptisch erfahrbare Installation steht beispielweise ein "Blätterwald" für den Bereich Druck und Papier. Weitere Höhepunkte sind zwei übergroße buchähnliche Exponate mit Arbeiten aus Fotografie und Illustration, die geöffnet ein enormes Format von 140 mal 100 Zentimetern bieten. Hergestellt werden sie im Digitaldruck aus jeweils einer einzigen rund 45 Meter langen Druckbahn. Das Besondere: Die Distanz zwischen Exponat und Betrachter wird aufgehoben.

Zur Museumseite: Wilhelm-Wagenfeld-Haus

Kategorien:
21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (1)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (1)
2000 (1)
1999 (3)
1998 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Wilhelm-Wagenfeld-Haus mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Der Sturm kam Himmelfahrt © Hartmut Adler
"Der Sturm kam Himmelfahrt" - Der Tornado von 1979 im Elbe-Elster Land
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
18.02.2020 bis 10.05.2020
Am 24. Mai 1979 hinterließ ein Tornado im heutigen Landkreis Elbe-Elster eine über 50 km lange Spur der Verwüstung. Dieser verheerende Sturm, der nicht nur Dachziegel, Balken, Stahlbetonträger, so...
Abbildung:  © Akki
Mitmach-Maschine
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
07.12.2019 bis 19.04.2020
Die Mitmach-Maschine ist eine große, begehbare Kunst- und Fantasie-Maschine. Sie stellt nichts her, bietet aber viel: ein Kinorad für Zeichentrickfilme, ein Klangmodul mit Pauke und Geschrammel, ein...