Bauernhaus-Museum
33619 Bielefeld
Dornberger Str. 82

Von der Stange … Kulturgeschichte rund um den Spargel

Laufzeit: 01. April 2012 bis 26. August 2012

Das Bauernhaus-Museum in Bielefeld bietet seinen Besuchern in diesem Frühling etwas ganz Besonderes: eine Ausstellung rund um das Edelgemüse Spargel.

Mag es auf den ersten Blick auch verwunderlich sein, einer einzelnen Gemüseart eine ganze Ausstellung zu widmen, so bemerkt der geneigte Besucher schnell, dass sich hinter dem Spargel mehr verbirgt als eine Gemüsebeilage zu Kotelett oder Schinken und Kartoffeln.

Tatsächlich kann der Spargel auf eine lange Tradition und Geschichte zurückblicken. Bereits vor ca. 2500 Jahren war Grünspargel den Römern und Griechen bekannt - und zwar sowohl als Genusspflanze wie auch als Heilkraut. Die erste Anbauanleitung stammt ungefähr aus dem Jahre 150 v. Chr. und berichtet über die Probleme des Spargelanbaus zur Zeit des römischen Reiches. Im Mittelalter wird er hauptsächlich als Heilmittel geschätzt und ist in jedem bedeutenden Kräuterbuch zu finden. Erst im Laufe des 16. Jahrhunderts wird der Spargel auch als Gemüse wiederentdeckt. Mit der "Erfindung" des Bleichspargels ca. 1760 ist der Siegeszug des Spargels nicht mehr aufzuhalten. Doch bleibt der Spargel zunächst der Welt des Adels vorbehalten. Erst mit der Industrialisierung im Laufe des 19. Jahrhunderts hält der Spargel auch Einzug auf der bürgerlichen Tafel.

Doch die Ausstellung gibt nicht nur Auskunft über die Geschichte des Spargels und die Besonderheiten seines Anbaus. Auch der Geschichte der Konservenfabrikation ist ein Bereich gewidmet. Das Zentrum der Konservenherstellung im 19. Jahrhundert war in Braunschweig und das wichtigste Gemüse, welches damals in die Dosen kam, war der Spargel. Dosenspargel aus Deutschland war zeitweise sogar teurer als frischer Spargel.

Zur Museumseite: Bauernhaus-Museum

Kategorien:
Kulturgeschichte | Kinder | Botanik |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bielefeld |
Vergangene Ausstellungen
2016 (3)
2014 (1)
2012 (1)
2011 (3)
2007 (1)
2001 (1)
2000 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bauernhaus-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...