MUSEUM GUNZENHAUSER
09119 Chemnitz
Falkeplatz

TRAU DEINEN AUGEN Otto Dix - Ein Fotoporträt

Laufzeit: 20. November 2011 bis 21. Oktober 2012

Die Ausstellung zeigt den Maler Otto Dix im "Visier" der Fotografen vom Beginn seiner Karriere in den 20er Jahren bis zur Nachkriegszeit in Hemmenhofen. Neben seinen eigenen Aussagen über die Porträtmalerei und seiner Haltung zur Fotografie stehen die Bilder, die von ihm gemacht wurden. Bilder, die von ihm inszeniert sind um das Bild zu vermitteln, das er von seiner Person zeigen wollte.

"Trau Deinen Augen" war der Wahlspruch den er sich erkoren hatte. Ein Wahlspruch, der zum genauen hinsehen und zur Teilhabe an der Welt auffordert; ein Wahlspruch, der dazu auffordert eine eigene Meinung zu beziehen und die Welt aus der optischen Sicht zu begreifen. Eine Wahrheit zu verteidigen, die aus dem gesehenen resultiert. Den inszenierten Portraits der 20er Jahre die einen kritisch blickenden Dix zumeist in einer Profilansicht zeigen folgen die Bildreportagen und erzählerischen Bildberichte aus der Hemmenhofener Zeit die Dix bei der Arbeit und in seinem persönlichen Umfeld vorstellen.

Zur Museumseite: MUSEUM GUNZENHAUSER

Kategorien:
Fotografie | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Chemnitz |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (1)
2012 (5)
2011 (5)
2010 (3)
2009 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu MUSEUM GUNZENHAUSER mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...