Heidelberger Kunstverein
69117 Heidelberg
Hauptstraße 97

STUDIO 3: DAS AUFBLÄTTERN

Laufzeit: 02. Juni 2012 bis 08. Juli 2012

Die dritte Ausstellung im Studio wendet sich Methoden der Dokumentation historischer Ereignisse zu. Die Künstlerinnen Yvon Chabrowski und Sandra Schäfer setzen sich mit der Konstruktion von Geschichte durch übliche mediale Verfahren auseinander und stellen diesen ihre eigene Bildsprache gegenüber.

In vielschichtiger Recherchepraxis blättert Sandra Schäfer aus heutiger Perspektive die Verhältnisse im Iran während und nach der Revolution 1978 auf. Zentraler Gegenstand des Filmprojekts "on the set of 1978ff" ist das Befragen derjenigen, die während der politischen Umwälzungen journalistisch und politisch aktiv waren. In zahlreichen Gesprächen geht sie den vielfältigen Spuren der Informationen und deren Verknüpfung mit den jeweiligen politischen Interessen der damaligen Protagonisten nach.

Mittels Fotografie und Video dekonstruiert Yvon Chabrowski in ihrer mehrteiligen Installation das populäre Format des Histotainments. Ein bekannter Vertreter dafür ist der Historiker und ZDF-Redakteur Guido Knopp, dessen TV-Dokumentation "Die Gefangenen" (2003) das Ausgangsmaterial für die Werkreihe Chabrowskis bildet. In dem Video "eye witness" werden z.B. die interviewten Zeitzeugen wegretuschiert und somit der Blick auf die theatralen Mittel des Filmes offen gelegt. Durch die Methode der Reduktion verdeutlicht die Künstlerin, wie im Fernsehformat des Histotainments Geschichte vermittelt wird. Der vermeintlich ganzheitlichen Erzählung setzt sie bruchstückhafte Einzelteile entgegen und überlässt dem Betrachter die Zuordnung der Bilder.

Zur Museumseite: Heidelberger Kunstverein

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Heidelberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (8)
2016 (10)
2015 (7)
2014 (8)
2013 (10)
2012 (11)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (1)
2003 (1)
2002 (5)
2000 (2)
1999 (6)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Heidelberger Kunstverein mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...