Schaubilder

Laufzeit: 10. November 2012 bis 27. Januar 2013

Im Zentrum dieser Ausstellung stehen Bilder mit Bedeutung für Kommunikation und Vermittlung. Vor dem Hintergrund einer wachsenden Fülle komplexer Daten und Quellen gewinnt die visuelle Darstellung von Information als Instrument der Wissenskommunikation an Relevanz. Die thematische Gruppenausstellung verfolgt einen bildwissenschaftlichen Ansatz und fragt nach den aktuellen Auswirkungen dieser Entwicklung auf die Bildwelten der Kunst. Sie stellt exemplarisch künstlerische Anschauungsmodelle und Formen der Visualisierung vor. Präsentiert werden unter anderem Zeichnungen, Collagen, Fotografien und Installationen, denen eigene bildbasierte Ordnungssysteme zu Grunde liegen. Die ausgestellten Arbeiten lassen Bezüge zu Diagrammen, Kartografien, Notationen und anderen visuellen Modellen sichtbar werden. Neben der ästhetischen Wirkung und dem gestalterischen Aspekt von Schaubildern spielt ihre Funktion in der Vermittlung künstlerischer Werk- und Denkprozesse eine wesentliche Rolle.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bielefeld |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (10)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (6)
2014 (8)
2013 (4)
2012 (15)
2011 (9)
2010 (3)
2009 (1)
2008 (3)
2007 (5)
2006 (5)
2005 (5)
2004 (5)
2003 (5)
2002 (9)
2001 (8)
2000 (9)
1999 (7)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Bielefelder Kunstverein e.V. - Museum Waldhof mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...