Alte Form mit neuem Geist. Erwerbungen zeitgenössischer Malerei in Ost-Berlin

Laufzeit: 02. Oktober 2012 bis 17. März 2013

In Ost-Berlin stellte man sich 1952 mit der Neugründung eines Museums, der Ostasiatischen Sammlung, einer Herausforderung: Abgesehen von einigen Stücken Kunsthandwerks, in der Hauptsache Porzellanen, die aus dem Kunstgewerbemuseum transferiert worden waren, existierte keinerlei Sammlungsbestand ostasiatischer Provenienz. Zeitgenössische Kunst in der Volksrepublik China zu erwerben, war daher nicht nur ein politisches Postulat, sondern auch aus praktischen Gründen nahe liegend: Sie war leicht zugänglich, preiswert und erforderte keinen Einsatz von Devisen. In den folgenden Jahren, bis sich die politischen Beziehungen der DDR zur VR China verschlechterten und mit dem Beginn der Kulturrevolution ganz zum Erliegen kamen, wurde eine bedeutende Anzahl von Tuschmalereien erworben.

Zur Museumseite: Museum für Asiatische Kunst

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (11)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2001 (1)
1998 (1)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Asiatische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...