...in Lack getränkt. Eine deutsche Privatsammlung chinesischer Lackkunst

Laufzeit: 05. Oktober 2012 bis 03. Januar 2013

"... in Lack getränkt. Eine deutsche Privatsammlung chinesischer Lackkunst" führt die Vielfalt und Schönheit chinesischer Lackkunst anhand von rund 70 Exponaten von vorzüglicher Qualität aus rund tausend Jahren eindrucksvoll vor Augen. Den Kern der Ausstellung bilden meisterliche chinesische Schnitzlackarbeiten von der Song- bis zur Qing-Dynastie (10. bis 19. Jahrhundert). Dekormotive aus dem Blumen- und Vogelgenre und figürliche Darstellungen zählen ebenso zum Repertoire wie abstrakt-geometrische Ornamente und erlauben einen umfassenden Einblick in die faszinierende Bildwelt chinesischer Lackkunst.

Zur Museumseite: Museum für Asiatische Kunst

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2017 (3)
2016 (6)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (11)
2009 (3)
2008 (5)
2007 (5)
2006 (1)
2005 (1)
2004 (1)
2001 (1)
1998 (1)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Asiatische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Rudolf Bartels, Rosen in Vase mit Früchten, Privatbesitz © Kunstmuseum Schwaan
Meditation über die Schönheit
Kunstmuseum Schwaan
Schwaan
15.11.2020 bis 07.01.2021
Abbildung: You+Pea, London Developers Toolkit, 2020 © You+Pea
Die Architekturmaschine - Die Rolle des Computers in der Architektur
Pinakothek der Moderne
München
14.10.2020 bis 10.01.2021
Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, an der Kasse im Supermarkt oder im heimischen Wohnzimmer – Bits und Bytes stecken mittlerweile in fast allen technischen Geräte...