Schwedenspeicher Museum
21682 Stade
Wasser West 39

Leonardo da Vinci | Bewegende Erfindungen

Laufzeit: 16. November 2013 bis 13. April 2014

Zu Wasser, zu Lande und in der Luft - alles setzt sich in Bewegung. Auf Basis der Zeichnungen des berühmten Florentiner Universalgenies, hat die Fachhochschule Bielefeld im Bereich Produktentwicklung vor acht Jahren damit begonnen, detailgetreue Funktionsmodelle zu bauen. Inzwischen gibt es über 90 spannende Modelle zu den verschiedensten Themen, die in einer Wanderausstellung präsentiert werden.
Leonardo da Vinci (1452 - 1519) ist ein herausragender Repräsentant der technischen Intelligenz der Renaissance. Nach der Maxime "Es gibt immer einen anderen Weg" zeichnete und skizzierte er unzählige technische Entwürfe. Das Spektrum reichte vom Kugellager bis zur berühmten Luftschraube.
Rund 50 interaktive Modelle können im Schwedenspeicher erforscht und in Bewegung gesetzt werden. Die vom Fachbereich Grafik-Design attraktiv aufbereiteten Hintergrundinformationen bieten dazu faszinierende Einblicke in die Technikgeschichte.

Zur Museumseite: Schwedenspeicher Museum

Kategorien:
Kulturgeschichte | 16. Jahrhundert | 15. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Stade |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (2)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (1)
2010 (1)
2008 (1)
2007 (1)
2001 (1)
2000 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schwedenspeicher Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022