Haus der Geschichte Baden-Württemberg
70173 Stuttgart
Konrad-Adenauer-Straße 16

RAF - Terror im Südwesten

Laufzeit: 14. Juni 2013 bis 23. Februar 2014

Die terroristischen Gewalttaten der Roten Armee Fraktion und die Großfahndungen vor allem in den 1970er Jahren ließen in Deutschland niemanden unberührt. Die zeigt die Gewalt der RAF sowie die Reaktionen von Staat und Bevölkerung auf den Terror. Der deutsche Südwesten steht im Mittelpunkt der Schau - schließlich kamen zahlreiche Täter und Opfer aus Baden-Württemberg, wo auch etliche Tatorte liegen.

Kategorien:
Geschichte | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Stuttgart |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (2)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (1)
2009 (1)
2008 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Haus der Geschichte Baden-Württemberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Manuel Graf, Alice Kessler & Ellen Kessler (Doppelgänger), 2017 © Foto © D. Steinfeld, Van Horn, Düsseldorf
Reale Fiktionen & ebensolche Simulationen, Manuel Graf & Matthias Wollgast
Städtisches Museum Leverkusen Schloß Morsbroich
Leverkusen
20.09.2020 bis 15.11.2020
Abbildung:  © Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Die Sammlung Bunte
Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Papenburg
12.07.2020 bis 25.10.2020
Seit nunmehr über 40 Jahren sammelt der gebürtige Papenburger Hermann-Josef Bunte Werke der westfälischen Expressionisten wie Hermann Stenner, Peter August Böckstiegel und Victor Tuxhorn, aber auc...