Edler Glanz - Spitzenschätze aus Gold und Silber

Laufzeit: 01. März 2013 bis 22. Dezember 2013

In einer besonderen Ausstellung zum 100-jährigen Klöppelschuljubiläum werden in einer Sonderausstellung im Klöppelmuseum die prächtigen, für das Abenberg des 19. Jahrhunderts so typischen Metallklöppelspitzen in all ihren historischen und regionalen Zusammenhängen präsentiert.

Neben der Abenberger Tradition zeigt die Ausstellung "Edler Glanz - Spitzenschätze aus Gold- und Silber" besonders die Vielfalt der Anwendung der Gold- und Silberspitzen an Tracht, Mode, Uniform, sakralen Gegenständen und Gewändern.
Im Mittelpunkt steht ein einzigartiger Fund an Spitzenmustern, der 2011 nach mehr als 130 Jahren in einem Haus eines bekannten Abenberger Spitzenhändlers wieder ans Tageslicht kam. Einige der historischen Spitzen wurden in Kooperation zwischen dem "Forum Alte Spitze" mit der Klöppelschule, dem Heimatverein, sowie dem Klöppelmuseum Abenberg rekonstruiert.

Kategorien:
Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Abenberg |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2013 (1)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Klöppelmuseum und Heimatkundliche Sammlung mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Lucas Cranach d.Ä., Christus als Schmerzensmann, um 1537, Sammlung Ludwig Roselius, Museen Böttcherstraße © Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Berührend – Annäherung an ein wesentliches Bedürfnis
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
19.09.2020 bis 24.01.2021
Die Berührung war und ist ein Motiv in der Kunst, über das sich nahezu alle Themen des menschlichen Wesens darstellen lässt. Allein in den jahrhunderteumfassenden und genreübergreifenden Sammlunge...