Hilm Böckmann - eine Retrospektive

Laufzeit: 13. September 2013 bis 26. Januar 2014

Hilm Böckmann (* 1932 in Münster) blickt auf ein umfangreiches Lebenswerk zurück: Seit mehr als 65 Jahren widmet er sich der Kunst und gilt als einer der bedeutendsten Maler und Graphiker seiner Generation im westfälischen Raum. Als Mitbegründer und Vorsitzender der Gruppe "M60" trat er im In- und Ausland erfolgreich für die Berechtigung und Aktualität des Realismus ein. In seinem Zweitberuf war Böckmann von 1961 bis 1989 Grafiker für die LWL-Archäologie.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Herne |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (1)
2018 (1)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (1)
2010 (1)
2009 (2)
2008 (3)
2007 (1)
2005 (1)
2004 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022