Stadtmuseum Schwandorf
92421 Schwandorf
Rathausstraße 1

Abgelichtet - 4 Fotografen zeigen Schwandorfer Perspektiven

Laufzeit: bis 29. September 2013

Nicht nur am Tag des offenen Denkmals war das Interesse der Öffentlichkeit an der derzeitigen Sonderausstellung im Stadtmuseum Schwandorf "Abgelichtet - 4 Fotografen zeigen Schwandorfer Perspektiven" enorm. Daher wird die Fotoschau, welche die besonderen Blickwinkel von vier Fotografen wiedergibt und unterschiedlichste Motive ihrer Heimatregion Schwandorf zeigt, verlängert und bis zum 29. September im Stadtmuseum zu sehen sein.

Ihren Fokus haben die Fotografen bei ihren Aufnahmen auf die Stadt, vor allem aber auf das Umland des Schwandorfer Stadtmuseums gelegt. Neben ihrer regionalen Verbundenheit ist ein weiterer Grund hierfür, dass das Museum heuer seinen einhundertsten Geburtstag feiern darf: Mit der Fotoausstellung wird in den historischen Räumen des Museums ein Bogen zur Gegenwart gespannt, wobei die Verschiedenartigkeit der gezeigten Motive eine äußerst vielfältige Gesamtschau erzeugen. Sie lassen sich in Kombination mit den Inhalten des Museums und den dort gezeigten Exponaten zur Stadtgeschichte wie historische Bildaufnahmen oder Stadtansichten zu einem interessanten Ganzen zusammenfügen - von längst vergangenen Häuserfassaden auf Fotos des Museumsbestands bis hin zu Menschen der Gegenwart in Aktion während der Schwandorfer Bürgerfeste, über besondere Architekturansichten hin zu traumhaften Landschaften und außergewöhnlichen Makroaufnahmen aus der hiesigen Tier- und Pflanzenwelt: Ansgar Forster, Gerhard Götz, Konrad Jäger und Thomas Reichel haben sich seit vielen Jahren mit Leidenschaft der Fotografie verschrieben und verstehen es ausgezeichnet, sowohl technisch als auch künstlerisch mit ihren Objektiven und Kameras zu agieren. Ihren unterschiedlichen Sichtweisen und Perspektiven ist dabei eines gemeinsam: Sie lenken die Blicke der Betrachter gerne auf die Besonderheiten und Einzigartigkeiten des Lebens, die sich gerade oft auch hinter den tagtäglichen Kleinigkeiten und winzigen Naturbegebenheiten verbergen.

Zur Museumseite: Stadtmuseum Schwandorf

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Schwandorf |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (4)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (3)
2007 (3)
2006 (3)
2005 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Schwandorf mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LVR-Industriemuseum
Mythos Neue Frau
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bocholt
20.03.2020 bis 25.10.2020
Der Bubikopf – die Kurzhaarfrisur galt als das Sinnbild schlechthin für die moderne Frau der 1920er Jahre. Die Ausstellung zeigt die Gründe für die Entstehung des Mythos „Neue Frau“ auf und s...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...