AN DIE SUBSTANZ. Das Material in der zeitgenössischen Kunst

Laufzeit: 04. August 2013 bis 27. Oktober 2013

Die Ausstellung "An die Substanz. Das Material in der zeitgenössischen Kunst" richtet den Fokus auf den gezielten Einsatz von unterschiedlichen Materialien als künstlerische Werkstoffe. Dreizehn zeitgenössische Positionen verdeutlichen in der Unterschiedlichkeit ihrer Herangehensweisen einerseits den Pluralismus der aktuellen Kunstproduktion. Andererseits verweist die Strategie, das Material als wirkungsmächtigen Schlüssel einzusetzen, grundsätzlich auf einen gemeinsamen Ansatz. Dies gilt ebenso für die klassischen Werkstoffe wie für die einstmals kunstfremden Materialien.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Syke |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (5)
2017 (5)
2016 (4)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (6)
2011 (5)
2010 (5)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Syker Vorwerk - Zentrum für zeitgenössische Kunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Trachtenmädchen mit SA-Männern im Konstanzer Hafen, um 1935 © © Rosgartenmuseum Konstanz
Konstanz im Nationalsozialismus. 1933 bis 1945
Rosgartenmuseum
Konstanz
25.06.2022 bis 08.01.2023
Der Nationalsozialismus, der Zweite Weltkrieg und der singuläre Völkermord an den europäischen Juden und anderen Minderheiten liegen für jüngere Menschen in fernster Vergangenheit. Auch die meist...