Deutsches Technikmuseum
10963 Berlin
Trebbiner Straße 9

Gleisdreieck - Ein Bahngelände in Berlin
Fotografien von Hans W. Mende

Laufzeit: 19. November 2013 bis 02. Februar 2014

Der Fotograf Hans W. Mende unternahm seit Anfang der 1970er Jahre immer wieder Erkundungsgänge über das brachliegende Bahngelände zwischen Anhalter und Potsdamer Güterbahnhof. Unaufgeregt und mit präzisem Blick dokumentierte er sowohl den voranschreitenden Verfall der Stellwerke, Drehscheiben und Lokschuppen als auch die Wiederinbesitznahme der Flächen durch die Natur. Erst als große Teile des Geländes und der Ruinen ab 1983 für den weiteren Ausbau des Technikmuseums abgesperrt wurden, stellte er seine Besuche ein.

Zur Museumseite: Deutsches Technikmuseum

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2016 (1)
2014 (2)
2013 (3)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (3)
2009 (5)
2008 (4)
2007 (4)
2006 (1)
2002 (2)
2001 (1)
2000 (2)
1999 (3)
1998 (6)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Technikmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Irène Mélix, diamond splinters – osna's queerstory, künstlerisches Forschungs- und Vermittlungsprojekt, Installationsansicht Kunsthalle Osnabrück, 2022. Foto: Lucie Marsmann © Lucie Marsmann
diamond splinters – osna's queerstory
Kunsthalle Dominikanerkirche
Osnabrück
25.06.2022 bis 05.03.2023
Abbildung: Reiner Maria Matysik, mystagogus colossus, 2006, VG Bild-Kunst Bonn 2022 © Reiner Maria Matysik, mystagogus colossus, 2006, VG Bild-Kunst Bonn 2022
Vom Stillleben zum Food Porn
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
27.10.2022 bis 12.03.2023
Die stille Schönheit vergänglicher Dinge, die ab dem 17. Jahrhundert zum eigenständigen Motiv wird, spiegelt die Lebenseinstellung des barocken Menschen, für den der Tod sehr gegenwärtig ist. Zug...