Ramboux-Preis der Stadt Trier 2014
Ausstellung der Wettbewerbs- und Preisträgerarbeiten

Laufzeit: 09. Februar 2014 bis 06. April 2014

Seit 1961 fördert die Stadt Trier mit dem Ramboux-Preis junge Nachwuchskünstler aus der Region. In diesem Jahr wird der Preis erneut vergeben, nominiert sind acht junge Künstler. Von 9. Februar bis 6. April sind die Wettbewerbsarbeiten aller Teilnehmer und eine Einzelausstellung des Preisträgers im Stadtmuseum Simeonstift ausgestellt.
Der Ramboux-Kunstpreis steht seit Jahrzehnten nicht nur für eine nachhaltige Förderung der Kunstszene, sondern bietet interessierten Bürgern auch einen konzentrierten Querschnitt des aktuellen Kunstschaffens der Region. Auch in diesem Jahr präsentiert die Ausstellung eine große Bandbreite in Technik, Format und Aussage.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Rheinland-Pfalz | Ort:  Trier |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (5)
2015 (3)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (3)
2007 (2)
2002 (1)
2001 (1)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum Simeonstift Trier mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2023