BACKDOOR FANTASIES

Laufzeit: 05. April 2014 bis 10. August 2014

Die Ausstellung zeigt die spezifische Atmosphäre des Medienhafens, spiegelt diese in künstlerischen Arbeiten und macht die abstrakte Vorstellung dieses Areals zu einer Sphäre des persönlichen Erlebtens. Statt auf den direkten Ortsbezug, setzt das Projekt auf überraschende Konfrontationen von Kunst und Raum.

Künstler: Michael Beutler, Jean-Pascal Flavien, Ludger Gerdes, Jan Hoeft, Anna K.E., Isa Melsheimer, Aernout Mik, Hans Peter Reuter, Tata Ronkholz, Katja Strunz, Günter Weseler und Christof Zwiener

Bezugspunkt der Ausstellung Backdoor Fantasies ist der Medienhafen Düsseldorf. Durch Sanierungen und neue Landmarken-Architekturen wurde das alte Hafengebiet seit den 1960er Jahren in das neue Jahrtausend katapultiert. Aber haben die damit verbundenen städtebaulichen und arbeitsweltlichen Utopien heute noch Bestand? Nicht zuletzt diese Frage leitet die Backdoor Fantasies, denen die Besucher in KAI 10, aber auch in Büro- und Hotelräumen sowie an öffentlichen Orten in der Umgebung begegnen. Zwischen den monumentalen Architekturen und dem vollständig kommerzialisierten Lebensraum entfaltet das neugestaltete Areal eine eher kühle Aura. Diese wird in der Ausstellung mit Zonen der emotionalen Aufladung und fiktionalen Verfremdung konfrontiert; auch der Blick hinter die Fassaden ist ein zentrales Anliegen des Projekts. Statt auf den direkten Ortsbezug setzen die Backdoor Fantasies auf überraschende Konfrontationen und die Erforschung subtiler emotionaler Qualitäten. Bereits existierende und neu entstehende Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler dienen gleichsam als Sonden, die aufspüren, was bei der Neugestaltung urbaner Areale unter den Teppich der offiziellen Stadtplanung gekehrt wird.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2020 (2)
2019 (3)
2018 (1)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (3)
2012 (2)
2011 (1)
2010 (3)
2009 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu KAI 10 Raum für Kunst / Arthena Foundation mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...