Museum für Druckkunst
04229 Leipzig
Nonnenstraße 38

25 Jahre Frank Eißner Handpresse. Farbholzschnitt und Zeichnung

Laufzeit: 19. September 2014 bis 07. Dezember 2014

Die Retrospektive gibt anhand des Mediums Farbholzschnitt Einblicke in die Bildsprache des Leipziger Künstlers Frank Eißner und zeigt seine Arbeitsweise mit der verlorenen Form. Einzeldrucke sowie originalgrafische Bücher werden in der Ausstellung durch die Präsentation von Druckstöcken ergänzt. Neben freien Arbeiten schuf Eißner zahlreiche Farbholzschnitte zu Themen aus Literatur und Musik. Ein jährlicher Holzschnittkalender, Malereien und eine Vielzahl farbiger Exlibris ergänzen sein Repertoire. Öffentliche Führungen durch die Ausstellung finden sonntags, 12 Uhr, am 19.10., 9.11. sowie am 7.12. statt (letzte Führung in Anwesenheit des Künstlers).

Zur Museumseite: Museum für Druckkunst

Kategorien:
Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2021 (4)
2020 (5)
2019 (4)
2018 (2)
2017 (9)
2016 (9)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (1)
2007 (1)
2003 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Druckkunst mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022