Kunstverein München
80539 München
Galeriestr. 4

Impressions of Youth in an Epoch of Death: The Beginnings and Ends of Vetjylien N'gyrz

Laufzeit: 24. September 2014 bis 02. November 2014

Zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe k.m codex im Kunstverein München haben die Künstler Veit Laurent Kurz und Julien Nguyen das Schaufenster zum Hofgarten mit einer Hommage an die fiktive Figur des Krypto-Universalgelehrten Vetjylien N’gyrz gestaltet. Erstmals in Erscheinung trat N’gyrz vor einiger Zeit in der Frankfurter Ausstellung Flowers of Paranoia. Hier wurde die Figur, hinter der sich die Künstler Kurz und Nguyen verbergen, als Ideengeber einer apokryphen Gruppe von Okkultisten mit dem Namen Servants Order ov Ancient Psychik Youth (S.O.A.P.Y.) vorgestellt. Daran knüpfen die Künstler hier an und nutzen das Schaufenster vom Kunstverein, um das Spiel mit der erfundenen Biografie von N’gyrz weiterzutreiben, wobei sie sich der literarischen Gattung der Mythopoetik bedienen, einem Genre, das mythologische Quellen mit Fiktion verbindet.

Den Hintergrund der Installation bildet eine verwitterte Felswand. Darauf befindet sich Material, das Aufschluss über N’gyrz’ Anfänge als junger Botaniker gibt –­ einer für ihn wichtigen Zeit, in der er auf höchst ungewöhnliche Gedanken und Experimente kam. Die Installation erinnert an eine Grotte oder eine Katakombe aus der frühen Christenzeit und enthält verrostete Gerätschaften, Zepter und ein Andachtsbild mit dem jungen N’gyrz.

Zur Museumseite: Kunstverein München

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (4)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (8)
2014 (4)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (5)
2006 (2)
2005 (3)
2004 (2)
2003 (1)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstverein München mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Zapp, der junge Marabu, Elinor, das Flusspferdmädchen, Bubbu, der Affenjunge, und der große Räuber Hotzenplotz © Elmar Herr
Gesucht wird... - Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
06.11.2019 bis 12.03.2023