Museum Industriekultur
90491 Nürnberg
Äußere Sulzbacher Straße 62

"Mit Skizzen zu Kreativität". Ausstellung von Ingo Klöcker

Laufzeit: 02. Oktober 2014 bis 09. November 2014

"Ideen entstehen im Kopf und werden durch die Hand sichtbar - Zeichnen ist dabei die dichteste von allen kreativen Methoden", so Prof. Dr. Ingo Klöcker, der sich seit über 40 Jahren sowohl mit der Entwicklung und Konstruktion moderner Produkte als auch mit anspruchsvoller Kunst sowie den Schnittstellen zwischen diesen Gebieten beschäftigt. Die Ausstellung gibt Einblick in den Entstehungsprozess aussagekräftiger Skizzen und den überraschend klar definierten Weg, die entsprechenden Fähigkeiten auch ohne Vorkenntnisse zu erlernen.

Zur Museumseite: Museum Industriekultur

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (2)
2015 (7)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (2)
2007 (2)
2004 (1)
2001 (1)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Industriekultur mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...
Abbildung: Hablik Fische 1911 © Wenzel-Hablik-Stiftung
„Die Hauptsache dabei ist Fantasie“ - Wenzel Hablik. Tuschemalerei
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
04.07.2021 bis 07.11.2021
Als Maler, Grafiker, Kunsthandwerker, Innenarchitekt, Visionär und Vertreter des Gesamtkunstwerks hat der Itzehoer Künstler Wenzel Hablik (1881–1934) ein beeindruckend vielseitiges und umfangreich...