Das kleine Format - Realisten der Gegenwart

Laufzeit: 14. September 2014 bis 21. Dezember 2014

Kunst des Realismus der Gegenwart in ihrer ganzen Bandbreite zeigt das Stadtmuseum Langenfeld bis zum 21. Dezember. Für die Gruppenausstellung mit 43 Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland wurden 16 Skulpturen und 65 Werke mit Malerei und Grafik ausgewählt, wobei die Vorgabe eines kleinen Formats galt. Die Werke werden in den vier Sektionen „Portrait“, „Stillleben“, „Landschaft“ und „Gesellschaft“ präsentiert.

Alle Beteiligten sind Mitglied im „Künstlersonderbund in Deutschland“, einer Künstlervereinigung mit Sitz in Berlin, die sich 1990 als Sezession vom Deutschen Künstlerbund abspaltete. Heute besteht diese aus rund 100 Künstlern und ebenso vielen Fördermitgliedern. Der Künstlersonderbund versteht es als seine Aufgabe, Künstler zu fördern, die realistische Tendenzen von hoher Qualität nachhaltig verfolgen, sowie dem Realismus der Gegenwart eine größere Wahrnehmung zu verschaffen.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Langenfeld |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (2)
2017 (5)
2016 (2)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (1)
2002 (1)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...