Mauerfall. Persönliche Rückblicke im kleinen Format.

Laufzeit: 07. November 2014 bis 08. Februar 2015

2014 jährt sich zum fünfundzwanzigsten Mal der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989. Eine besonders originelle Form des Rückblicks auf dieses Ereignis, das Deutschland die Wiedervereinigung brachte, erlaubt die Sammlung des Erlangers Roland Nagengast. Er hat in den Jahren nach der Maueröffnung über 200 Persönlichkeiten angeschrieben und sie gebeten, auf einer mitgeschickten XXL-Bildpostkarte ihre persönlichen Rückblicke zu formulieren. Eine Auswahl dieser Karten wird vom 7.11.2014 bis zum 8.2.2015 in einer Foyer-Ausstellung im Museum für Kommunikation Nürnberg gezeigt.

Kategorien:
Geschichte | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (3)
2014 (1)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (1)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (2)
2005 (2)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (1)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum für Kommunikation Nürnberg mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Heimatautomat © Fichtelgebirgsmuseum im Sigmund-Wann-Spital
Typisch Fichtelgebirge
Fichtelgebirgsmuseum
Wunsiedel
25.10.2019 bis 02.02.2020
Was macht das Fichtelgebirge aus, wo liegen die Stärken und Besonderheiten dieses einzigartigen Landstrichs? Dieser Frage hat sich das LEADER-Projekt REGIOident Fichtelgebirge  gemeinsam mit der Bev...
Abbildung: Tierkopf © Walter Sachs
Walter Sachs - Beharrlich im Wandel
Museum Schloß Burgk
Burgk / Saale
25.08.2019 bis 17.11.2019
Mit Walter Sachs kommt einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler Thüringens nach Burgk. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet der Weimar-Preisträger Skulpturen, Zeichnungen, Grafik, Büche...