Kunstmuseum Schwaan
18258 Schwaan
Mühlenstraße 12

Lisa Jürß – ZUM 75. GEBURTSTAG
Eine Jubiläumsausstellung

Laufzeit: 12. Februar 2015 bis 15. März 2015

Lisa Jürß ist eine geborene Schwaanerin. Sie hat sich beständig für die Aufarbeitung der Geschichte der Schwaaner Künstlerkolonie und deren Wiederbelebung eingesetzt und war wesentlich an der Entstehung der „Kunstmühle“ als Museum beteiligt. Bereits seit 1993 hat sich Lisa Jürß der Malerei gewidmet. Sie bevorzugt in Ihren Arbeiten Stillleben und Landschaften; aber die Sinngebung und Ausdrucksweise verändern sich.
Die in jüngster Zeit entstandenen Pastelle und Aquarelle, die eine neue Seite im Schaffen der Künstlerin veranschaulichen, werden erstmals vorgestellt.
Es sind farbige Arbeiten auf Papier, deren ästhetische Reize im Verwobensein von zarten bis kraftvollen Linien, beruhigenden Flächen und durchscheinenden lichten Gründen bestehen. So werden auf interessante, individuelle Weise die weiträumigen Formationen der norddeutschen Landschaft nacherlebbar.
Wir zeigen in dieser Jubiläumsausstellung die neu entstandene Arbeiten.

Zur Museumseite: Kunstmuseum Schwaan

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Schwaan |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (4)
2018 (4)
2017 (5)
2016 (5)
2015 (6)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum Schwaan mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Akki
Mitmach-Maschine
Ludwigsburg Museum
Ludwigsburg
07.12.2019 bis 19.04.2020
Die Mitmach-Maschine ist eine große, begehbare Kunst- und Fantasie-Maschine. Sie stellt nichts her, bietet aber viel: ein Kinorad für Zeichentrickfilme, ein Klangmodul mit Pauke und Geschrammel, ein...
Abbildung: Mackie Messer aus 'Drei Dreigroschenoper' der 'Augsburger Puppenkiste' © Elmar Herr
Gesucht wird...
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
06.11.2019 bis 17.05.2020
Geschichten und Berichte über Verbrechen faszinieren Menschen schon immer. Das Thema Schuld und Sühne und die Frage nach den Ursachen des Bösen im Menschen sind grundlegende Motive - spätestens se...