Kunsthalle Rostock
18069 Rostock
Hamburger Straße 40

Udo Rathke - INFERNO Dante-Fragment

Laufzeit: 28. März 2015 bis 03. Mai 2015

Mit seinem Ausstellungs-Projekt verwandelt Udo Rathke das Atrium der Rostocker Kunsthalle in eine Projektionsfläche für Dantes "Inferno". Die Dichtung Dantes – voller allegorischer und metaphorischer Gleichnisse – ist der Hölle im menschlichen Leben näher als der Abbildung eines fiktiven Totenreiches. Rathkes vom Text inspirierten farbstarken Bilder illustrieren die literarische Vorlage nicht, sondern erzeugen eine emotionale Parallelität zum Werk des Dichters.

Seit einigen Jahren setzt sich der Künstler mit Dantes "Göttlicher Komödie" auseinander. 2013 reiste er nach Florenz, um sich auf den Spuren und in biografisch-historischer Umgebung Dante Alighieris’ Dichtung anzunähern. Seine Eindrücke hielt er in Skizzenbüchern mit Zeichnungen, Notizen, Textfragmente und Notaten fest. Diese Skizzen bilden neben der konkreten Dichtung und dem Studium der von Botticelli, William Blake, Joseph Anton Koch oder Robert Rauschenberg geschaffenen Werkillustrationen zur "Göttlichen Komödie" den Ausgangspunkt für seine Zeichnungen, die mit den ihm eigenen zeichnerischen Mitteln wie Marker, Pigmenttusche oder Farbspray im Atelier entstanden. Authentizität und Historie finden in diesen Arbeiten eine kongeniale Verbindung. Auf einigen der blutrot leuchtenden Farbflächen scheint ein Kopf oder eine Figur auf, ohne aber sogleich einen konkreten Bezug zum Text herzustellen.

Zur Museumseite: Kunsthalle Rostock

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Rostock |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (11)
2018 (13)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (17)
2014 (16)
2013 (20)
2012 (13)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (2)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (8)
2001 (7)
2000 (1)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Rostock mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...