Museumspark Kalkriese
49565 Bramsche
Venner Str.69

ICH GERMANICUS! FELDHERR PRIESTER SUPERSTAR

Laufzeit: 20. August 2015 bis 01. November 2015

Die internationale Sonderausstellung »ICH GERMANICUS! FELDHERR PRIESTER SUPERSTAR« nimmt die Jahre nach der verheerenden Niederlage im Jahr 9 n. Chr. aus der Perspektive des römischen Feldherren und Anwärters auf den Kaiserthron in Rom in den Blick. Die Jahre 15/16 n. Chr. erweisen sich als Schicksalsjahre. Germanicus zieht mit acht Legionen und tausend Kriegsschiffen in das Gebiet des heutigen Niedersachsen ein. Rache nehmen, Feldzeichen zurückgewinnen, Arminius stellen, Germanien erobern – so lautet seine Mission. Aber Rom scheitert abermals bei dem Versuch, Germanien zu unterwerfen. Die Gründe für den Misserfolg der römischen Truppen werden in der Ausstellung schlaglichtartig beleuchtet. Eine Rekonstruktion der Logistik der groß angelegten Militäroperation in den Jahren 15. und 16. n. Chr. erlaubt völlig neue Einblicke in die Strategie und Organisation römischer Kriegsführung.

Ausgangspunkt und Schlüsselexponat der Ausstellung sind die in Kalkriese gefundenen Knochengruben – sie sind das einzige bisher bekannte archäologische Zeugnis aus dem Germanicus-Horizont. Wer war also dieser Germanicus? Die Schau zeichnet das Porträt einer ungewöhnlichen Person nach und gewährt Einblicke in eine höchst bemerkenswerte Kaiserfamilie, die vor nichts zurückschreckte.



Die Sonderausstellung »ICH GERMANICUS! FELDHERR PRIESTER SUPERSTAR« in Kalkriese wird begleitet von speziellen Führungen und Angeboten für Kinder. Deutschlands größte Römer- und Germanentage an Pfingsten, 24. und 25. Mai 2015, stehen ganz im Zeichen des großen Feldherren. Hunderte Römerdarsteller nehmen die Besucher mit in die Zeit nach der Varusschlacht und zeigen das Leben und Handeln von Germanicus. Im Sommer 2015 präsentiert das Theater Osnabrück die Telemann Oper »Germanicus«.

Zur Museumseite: Museumspark Kalkriese

Kategorien:
Archäologie | Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Bramsche |
Vergangene Ausstellungen
2017 (2)
2016 (1)
2015 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museumspark Kalkriese mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...