Wasserspiele

Laufzeit: 05. April 2015 bis 25. Oktober 2015

Die Augsburger Puppenkiste und die historische Augsburger Wasserwirtschaft kommen in diesem Jahr in einer besonderen Sonderausstellung zusammen. Sie trägt den Titel "Wasserspiele – Marionetten als Kulturbotschafter" und wird im Puppentheatermuseum "die Kiste" gezeigt.

Seit dem 15. April leiten Marionetten der Puppenkiste den Besucher unter dem Motto "Wasserspiele" ein halbes Jahr lang zu Sehenswürdigkeiten der historischen Wasserwirtschaft. Die neue Sonderausstellung hat einen ganz speziellen Dreh: Begleitend zur Bewerbung der Stadt, die historische Wasserwirtschaft Augsburgs in das Unesco Weltkulturerbe aufzunehmen, stellt die Ausstellung eine Verbindung zwischen dem Puppenspiel und Augsburgs Wasser-Sehenswürdigkeiten her. In den Ausstellungskisten verbinden sich Fotografien und Figuren zu einer verblüffenden Einheit. Da rutscht der kleine Wassermann übers Wasserrad am Stadtgraben, dort tummelt sich der Wassermann von Prag im Hof des Brunnenmeisterhauses. Der Fischer bittet den Butt in den Wellen, noch einen Wunsch seiner unersättlichen Frau zu erfüllen, und ihn umgibt der Jugendstil-Delfinfries des Wasserswerks am Hochablass. In der naturbelassenen Wolfzahnau fühlen sich die Dschungeldetektive wohl – der Affe schwingt sich in den Lianen, das Krokodil taucht am Lechufer ab, und das Flusspferd aalt sich in der Sonne.
Die Verknüpfung von Geschichten und Märchen rund um das Thema Wasser soll spielerisch die Bedeutung vermitteln, die das Wasser hatte und heute noch hat. Augsburg möchte mit seiner historischen Wasserwirtschaft UNESCO-Welterbe werden und die Marionetten der Augsburger Puppenkiste unterstützen ihre Heimatstadt bei diesem Vorhaben tatkräftig!

Kategorien:
Kinder |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Augsburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (1)
2017 (2)
2016 (2)
2015 (3)
2014 (3)
2013 (2)
2012 (1)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (1)
2006 (1)
2005 (3)
2004 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Augsburger Puppentheatermuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...