Deutsches Klingenmuseum
42653 Solingen
Klosterhof 4

Rostige Relikte - Zauber des Zerfalls - Fotografien von Detlef Bach

Laufzeit: 31. Mai 2015 bis 30. August 2015

Merkwürdige Landschaften vergangener Zeiten, abstrakte Strukturen von einer unbekannten Ordnung, Porträtköpfe von außergewöhnlicher Anmut – faszinierende Bilder, die von Detlef Bach mit der Kamera festgehalten wurden.
Als Restaurator beschäftigt sich Detlef Bach tagtäglich mit Dingen, die so lange in der Erde gelegen haben, dass sie in der Regel nicht einmal zu erkennen sind. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bearbeitung stark zerfallender archäologischer Metallobjekte. Durch verschiedene, sehr komplexe fotografische Techniken gelingt es ihm, winzige Relikte von bizarrer Schönheit mit einer unglaublichen Tiefenschärfe sichtbar zu machen, die durch Verfall und Zersetzung durch Rost entstanden ist. Im gleichen Verfahren rückt er Holzstrukturen oder Pflanzen in kleinstem Maßstab nahe. Es entstehen staunenswerte, kunstvolle Bilder.

Zur Museumseite: Deutsches Klingenmuseum

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Solingen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (3)
2016 (2)
2015 (4)
2014 (5)
2013 (4)
2012 (4)
2011 (6)
2010 (3)
2008 (2)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (4)
2002 (6)
2001 (7)
2000 (3)
1999 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Klingenmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022