Städtische Galerie Bremen
28201 Bremen
Buntentorsteinweg 112

Inseln des Absurden
Susann Maria Hempel, Giorgos Gerontides, Stefan Jeep, Achilleas Kentonis, Maria Papacharalambous

Laufzeit: 08. November 2015 bis 17. Januar 2016

Im Rahmen des Bremer Kunstsatellliten 11, der von Ursula van den Busch organisiert und von Ingmar Lähnemann kuratiert wurde, haben sich Susann Maria Hempel und Stefan Jeep mit Zypern als Insel des Absurden auseinandergesetzt. Eine Ausstellung ortsbezogener Werke in der ARTos Foundation und der Galerie des Goethe Instituts Nikosia war das Ergebnis dieser Auseinandersetzung.

Die Bremer Beschäftigung mit Zypern als (geografisches, soziales, politisches, historisches) Paradigma des Absurden wird nun in der Städtischen Galerie Bremen gezeigt. Die zyprischen KünstlerInnen Giorgos Gerontides, Achilleas Kentonis und Maria Papacharalambous bringen bei ihrem Gegenbesuch in Bremen im Rahmen der gemeinsamen Ausstellung ihre eigene Sichtweise auf das Absurde mit.

In Kooperation mit dem Bremer Kunst Satellit im Künstlerhaus Bremen und der ARTos Cultural and Research Foundation, Nikosia.

Zur Museumseite: Städtische Galerie Bremen

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (1)
2019 (4)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (7)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (10)
2011 (13)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Galerie Bremen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022