Kloster Schussenried
88427 Bad Schussenried
Neues Kloster 1

Krippenausstellung

Laufzeit: 29. November 2015 bis 31. Januar 2016

Lebensgroße Figuren, filigrane Kunstwerke aus Elfenbein und Perlmutt oder auch ganz einfache Krippen aus Pappe und Stroh: Vom 29. November 2015 bis 31. Januar 2016 werden in Kloster Schussenried Krippen aus unterschiedlichen Epochen und Kulturen gezeigt. Die Räume des einstigen Klosters bieten den passenden Rahmen für die vielfältigen, historischen Exponate. Für Kunstliebhaber lohnt sich der Besuch in Schussenried dreifach: Zur Zeit sind im Kloster noch zwei weitere Ausstellungen zu sehen.

Von geistlichem Spiel und kindlicher Freude

Auch in diesem Jahr steht die traditionelle Schau unter einem Motto: „Von geistlichem Spiel und kindlicher Freude“ lautet der Titel, unter dem die Sammlerfamilie Schmehle-Knöpfler eine vielfältige Mischung aus einfachen, naiv anmutenden Krippen, barocken Kunstwerken und raumfüllenden Krippenensembles zusammengestellt hat. Der Bogen der Exponate spannt sich in diesem Jahr vom Mysterienspiel bis zum kindlich-spielerischen Umgang mit Botschaften des Glaubens. Gemeinsam ist allen Exponaten, dass ihnen die Begeisterung anzusehen ist, mit der sie gebaut wurden.

Krippen werden lebendig

Die Krippen passen zum Kloster und harmonieren mit den barocken Ausstellungsräumen. Ein Höhepunkt der traditionellen Ausstellung sind die mechanischen Krippen, deren Figuren sich bewegen. Ebenso faszinierend sind aber auch die üppige Neapolitanische Krippenlandschaft, die große Barockkrippe oder auch die einfache Krippe aus einer Gastwirtschaft, an der mehrere Generationen von Wirten liebevoll gearbeitet haben.

Zur Museumseite: Kloster Schussenried

Kategorien:
Kulturgeschichte | Kunstgewerbe | Kinder | Religion |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Bad Schussenried |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2017 (3)
2016 (3)
2015 (4)
2014 (3)
2012 (3)
2011 (5)
2010 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kloster Schussenried mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...