Brücke-Museum
14195 Berlin
Bussardsteig 9

Karl Schmidt-Rottluff. Bild und Selbstbild

Laufzeit: 24. März 2016 bis 26. Juni 2016

Im Anschluss an die Ausstellung „Karl Schmidt-Rottluff. Bild und Selbstbild“ im Museum Wiesbaden (2. Oktober 2015 — 31. Januar 2016) zeigt das Brücke-Museum in Berlin Bildnisse und Selbstbildnisse des Malers und seiner Weggefährten. Zusammen mit der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung beherbergt das Brücke-Museum die größte Sammlung zum Werk des Künstlers, der sich unter den Mitgliedern der Künstlergruppe „Brücke“ am häufigsten portraitiert hat. Nicht nur sein eigenes Antlitz hat er in zahlreichen Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen festgehalten, auch seine Frau und Weggefährtin Emy portraitierte er in einem Umfang und in einer Intensität, die beeindruckend und außergewöhnlich zugleich erscheinen.
Komplementiert werden die Werke durch Portraits und Selbstportraits von Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Max Pechstein, Otto Mueller und Emy Roeder.

Zur Museumseite: Brücke-Museum

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (3)
2017 (2)
2016 (3)
2015 (2)
2014 (2)
2013 (1)
2012 (3)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (2)
2004 (1)
2003 (1)
2002 (2)
2001 (5)
2000 (4)
1999 (4)
1998 (5)
1997 (2)
1989 (1)
1988 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Brücke-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kristof Georgen, Rauschpegel 13.02.2011 (Fassung 4) , Mehrkanal - Audioinstallation, 2011, Installationsansichten, 2017 © Kristof Georgen
Kristof Georgen - one day in my life
Kunstverein Schwerin
Schwerin
26.05.2019 bis 21.07.2019
Kristof Georgens Arbeiten beziehen sich auf gesellschaftliche Prozesse. Sie zeigen instabile Systeme aber auch das Systematische und sich Wiederholende. Nicht das Ergebnis, sondern der Prozess steht i...
Abbildung: Audrey Hepburn © Bob Willoughby, Sammlung Reichelt & Brockmann, Hamburg.
Audrey Hepburn und Liz Taylor. Fotografien von Bob Willoughby
Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld
Langenfeld
13.07.2019 bis 06.10.2019
Sein sicherer Blick für Reportagen über das Geschehen hinter den Kulissen und seine persönliche Nähe zu den Menschen, die er fotografierte, haben Bob Willoughby (1927-2009) zu einem der bedeutends...