LVR-LandesMuseum
53115 Bonn
Colmantstr. 14-18

Boris Becker - Staged Confusion

Laufzeit: 27. Januar 2016 bis 20. März 2016

Boris Becker ist einer der bedeutendsten deutschen Fotografen der Gegenwart. In einer umfassenden Einzelausstellung im LVR-LandesMuseum zeigt er nun aktuelle Arbeiten aus den letzten Jahren.

Mit der Serie "Staged Confusion" erweitert Boris Becker sein künstlerisches Tätigkeitsfeld um das Thema der scheinbar absoluten Unordnung in privaten, gewerblichen und öffentlichen Räumen. Die Serie präsentiert neueste Arbeiten aus den Bereichen Konstruktion, Landschaft und Architektur. Mit der Untersuchung offensichtlich chaotischer Szenarien in Innen- und Außenaufnahmen vermittelt er die Ambivalenz geordneter und ungeordneter Räume und Situationen.

Die als Einzelbilder angelegten großformatigen Fotoarbeiten der unterschiedlichen Werkgruppen stellen formal und inhaltlich trotz ihrer Heterogenität eine serienübergreifende Korrespondenz zueinander her. Die Bilder werfen einerseits die Frage nach der Bedeutung gesellschaftlich anerkannter Ordnungsparameter auf und vermitteln andererseits durch ihre hohe ästhetische Wirkung in sich schlüssige, rein visuell funktionierende Bildsysteme. Ergänzt wird die Ausstellung durch frühe Werke, die in einem korrespondierenden Dialog zueinander stehen.

Katalog: Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem Essay von Gérard A. Goodrow im Sieveking Verlag München zum Preis von 29€ (Buchhandel) und 19,90€ (Museum, während der Laufzeit der Ausstellung).

Zur Museumseite: LVR-LandesMuseum

Kategorien:
Fotografie | Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2016 (3)
2015 (4)
2014 (10)
2013 (9)
2012 (7)
2011 (11)
2010 (8)
2009 (3)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (1)
2000 (1)
1999 (3)
1997 (1)
1996 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu LVR-LandesMuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Gérard Edelinck: Die Anghiarischlacht, nach einer Skizze von Peter Paul Rubens nach dem verlorenem Fresko von Leonardo da Vinci Kupferstich 50 x 64 cm © Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, Kupferstichkabinett / Foto: Karen Blindow
Im Zeichen der Lilie. Französische Druckgraphik zur Zeit Ludwigs XIV.
Kunsthalle Bremen
Bremen
01.02.2017 bis 28.05.2017
Die Ausstellung präsentiert herausragende französische Druckgraphik von 1650 bis 1715, einer Epoche, in der sich der Absolutismus in seiner ganzen Pracht entfaltete. Während der Regierungszeit Ludw...
Abbildung: Blick in die Ausstellung „Das Echo der Utopien. Tanz und Politik“ im Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln © Susanne Fern
Das Echo der Utopien. Tanz und Politik
Deutsches Tanzarchiv Köln - Archiv, Bibliothek, Videothek, Museum
Köln
03.10.2015 bis 29.01.2017
Kunst ist immer politisch! Nur der Tanz nicht! Zu Unrecht steht der Tanz in dem Ruf, eine unpolitische Kunst zu sein, der reinen Form, oft sogar dem puren Vergnügen verpflichtet, ohne politischen ...