Museum Haus Esters
47800 Krefeld
Wilhelmshofallee 97

Eva Kot'Atkova und Ketty La Rocca

Laufzeit: 25. September 2016 bis 22. Januar 2017

Mit Eva Kot’átková (geb. 1982) und Ketty La Rocca (1938-1976) treten zwei Künstlerinnen unterschiedlicher Generationen in einen Dialog. Beide setzen sich auf ihre Weise mit dem Verhältnis zwischen Körper und Kommunikation, zwischen der Wahrnehmung des Einzelnen und seiner Prägung durch die Gesellschaft sowie mit Machtverhältnissen und Möglichkeiten des Widerstands auseinander.

Die Installationen, Performances und Collagen von Eva Kot’átková muten oftmals surreal und verstörend an. Die tschechische Bildhauerin, die mit ihrem Beitrag für die Biennale Venedig 2013 auf sich aufmerksam machte und mit der Ausstellung in Haus Esters ihre erste größere Präsentation im Rheinland hat, verbindet persönliche Erinnerungsbilder und gesellschaftliche Beobachtungen zu bühnenhaften Settings. Körperliche und psychologische Grenzen, soziale Kontrolle, tradierte Verhaltensmuster werden in ihren Objekt-Apparaturen und Raumgefügen modellhaft nachvollzogen und hinterfragt. Ihrer Arbeit liegt die Überzeugung zugrunde, durch künstlerische Eingriffe neue Kommunikationsformen und Sichtweisen anbieten zu können. Das zu unrecht kaum bekannte Werk der italienischen Konzeptkünstlerin Ketty La Rocca entwickelt sich in einem Zeitraum von nur zehn Jahren, ab Mitte der 1960er Jahre bis zu ihrem frühen Tod 1976. In Videos, Performances, Collagen, Skulpturen und Fotografien verarbeitet La Rocca ihr persönliches Schicksal und sucht nach Möglichkeiten, neue Sprachformen und Wege der Kommunikation zwischen dem Ich und dem „Anderen“, Mann und Frau, Kopf und Körper, dem Einzelnen und der Gesellschaft zu finden.

Zur Museumseite: Museum Haus Esters

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Krefeld |
Vergangene Ausstellungen
2018 (2)
2017 (4)
2016 (3)
2015 (3)
2014 (2)
2013 (3)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (1)
2002 (1)
2001 (2)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Haus Esters mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Christian Hörl: Naturstudium. Foto: Matthias Sienz © Foto: Matthias Sienz
Christian Hörl - Kunstpreisträger des Bezirks Schwaben 2019
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
04.10.2020 bis 10.01.2021
2019 erhielt der Bildhauer und Konzeptkünstler Christian Hörl den Kunstpreis des Bezirks Schwaben für sein Gesamtwerk. Die umfangreiche Einzelausstellung in der Schwäbischen Galerie präsentiert e...
Abbildung: You+Pea, London Developers Toolkit, 2020 © You+Pea
Die Architekturmaschine - Die Rolle des Computers in der Architektur
Pinakothek der Moderne
München
14.10.2020 bis 10.01.2021
Computer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, an der Kasse im Supermarkt oder im heimischen Wohnzimmer – Bits und Bytes stecken mittlerweile in fast allen technischen Geräte...