Kunsthalle
26382 Wilhelmshaven
Adalbertstraße 28

Skulptur 2000. Zeitgenössische Positionen

Laufzeit: 01. Oktober 2000 bis 12. November 2000

Die künstlerische Gattung der Skulptur steht heute in neuer Weise zur Diskussion.

Durch die in den 60/70er Jahren einsetzende Erweiterung des Skulpturbegriffes (Concept art, Joseph Beuys etc.) erschlossen sich für die Bildhauer in
den vergangenen 2 Jahrzehnten neue Arbeitsfelder. Gleichzeitig fordern diese Arbeitsfelder zur Standortbestimmung sowie zur Reflexion über die
Grenzen und Möglichkeiten des autonomen skulpturalen Werkes heraus.

Derzeit dominiert bei den jüngeren Künstlern die Arbeit mit kontext, raum- und handlungsbezogenen skulpturalen Formulierungen. Sie alle gehen
letztendlich auf die Erweiterung des Skulpturbegriffes zurück, erschließen diesem aber immer neue Handlungsspielräume.

Zur Museumseite: Kunsthalle

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Wilhelmshaven |
Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (5)
2017 (3)
2016 (2)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (2)
2011 (5)
2010 (4)
2009 (2)
2008 (3)
2003 (1)
2002 (7)
2001 (1)
2000 (6)
1999 (2)
1998 (2)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © (c) SGM
Schnee von gestern?
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
27.11.2020 bis 28.02.2021
Der WINTER, geliebt und gehasst, ersehnt und gefürchtet, Frust und Lust; keine Jahreszeit polarisiert so sehr wie er. Hier liegen Freude und Leid eng beieinander. Was aber passiert mit dem Winter i...
Abbildung: „Wahlplakat Essen“, Farbdia, April 1975, Pigmentfarbdruck, 2020 © Heinz Josef Klaßen/ Fotoarchiv Ruhr Museum
Heinz Josef Klaßen . Zeichner. Maler. Fotograf. Bildhauer.
cubus kunsthalle
Duisburg
19.09.2020 bis 22.11.2020
Mit dem Begriff der künstlerischen Farbfarbfotografie verbinden wir heute einen großen Namen: den von Andreas Gursky. Mit seinem ersten veröffentlichten Farbfoto, einem farbfotografisch festgehalte...