Kunsthalle Rostock
18069 Rostock
Hamburger Straße 40

Erich Theodor Holtz - Maler des Fischlandes

Laufzeit: 22. November 2016 bis 05. Januar 2017

E.Th. Holtz gehört zu den bisher wenig erforschten Künstlern, der zweiten, um und nach 1880 geborenen Künstlergeneration, die die Landschaft auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst nach dem Ersten Weltkrieg entdeckten. Die dort, in den 1890er Jahren gegründete „Künstlerkolonie Ahrenshoop“ existierte zu diesem Zeitpunkt in ihrer derartigen Struktur nicht mehr. Inspiriert von der Eigenart des Ortes, seiner Landschaft und den Bewohnern, hielten Vertreter der Gründergeneration wie Paul Müller-Kaempff, Elisabeth von Eicken oder Anna Gerresheim ihre Eindrücke fest. Vor allem der Landschaftsbegriff erfuhr durch Künstlerkolonien im 19. und frühen 20. Jahrhundert im Binnenland oder an Küstenorten wie Ahrenshoop eine Neubewertung: So war die vorherrschende Landschaftsauffassung und die Etablierung der Freilichtmalerei wegbereitend für Strömungen der Moderne wie zum Beispiel den Impressionismus.

Zur Museumseite: Kunsthalle Rostock

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | Europa | Westeuropa |  Ausstellungen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern | Ort:  Rostock |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (11)
2018 (13)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (17)
2014 (16)
2013 (20)
2012 (13)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (9)
2008 (3)
2007 (2)
2005 (1)
2004 (2)
2003 (3)
2002 (8)
2001 (7)
2000 (1)
1999 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle Rostock mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...