Abbildung: Hans Friis, Schloss Hvidkilde, 1879 © Stadt Langenfeld Rhld.

Hans Friis - Zwischen Naturalismus und Symbolismus

Laufzeit: 05. Februar 2017 bis 16. April 2017  

Schloss Hvidkilde, 1879 Ein Pferdewagen in den Dünen, eine Elster auf einem Baumstumpf, ein See im Abendlicht – es war die Landschaft seiner dänischen Heimat, die die Malerei des 1839 in Nordjütland geborenen Hans Friis prägte. Damit stand er in der Tradition des Goldenen Zeitalters, das die dänische Kunst der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts geprägt hat. Seine Landschaftsmalerei zeugt von tiefer Empfindsamkeit, verbunden mit einem Blick für Details. Seien es ein Kirchturm am Horizont, Karrenspuren im Schlamm oder die Reste eines Gatters: Friis zeigt nie die wilde, unberührte Natur, sondern eine Landschaft, in der der Mensch seine Spuren hinterlassen hat.

Kategorien:
Kunst | 19. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Langenfeld |
Vergangene Ausstellungen
2017 (1)
2016 (2)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (1)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (1)
2002 (1)
2001 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Schloss Augustusburg
Historische Rennboottechnik aus sechs Jahrzehnten
Motorradmuseum
Augustusburg
03.10.2016 bis 31.08.2017
Premiere auf Schloss Augustusburg: Erstmals gehen in den Gemäuern historische Rennboote an den Start. Am 3. Oktober 2016 wird die neue Sonderausstellung „Historische Rennboottechnik aus sechs Jahrz...
Abbildung: Postkarte eines Auswandererschiffes im Hamburger Hafen © Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Vom Streben nach Glück. 200 Jahre Auswanderung aus Westfalen nach Amerika
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Bochum
30.03.2017 bis 30.10.2017
Hunderttausende Westfalen wanderten im 19. und 20. Jahrhundert aus Westfalen nach Amerika aus, um dort ihr Glück und Arbeit zu finden. Not und Unterdrückung in der Heimat, aber auch Abenteuerlust wa...